X-RAYL® SENSOR BOX mit Externem PT1000

X-RAYL® SENSOR BOX mit Externem PT1000

Mit dem externen PT1000, der über ein robustes Silikonkabel an der Sensor Box angeschlossen ist, können Temperaturen von -50°C bis zu 260°C dort gemessen werden, wo sie entstehen.

Die Sensor Box ist Teil des X-Rayl® Systems (ab Serie 17) und ermöglicht die drahtlose Erfassung und Versendung von Daten, wie Temperaturen, Druck, RS232 etc.  über den X-Rayl Pointer.

Schwellenwerte und Ergeignisse können ebenso programmiert werden, wie die einfache periodische Erfassung.  Die Kommunikationsschnittstelle verwendet das Frequenzband  2,4 GHz und kann bis zu 40m überbrücken. Die X-Rayl Sensor Box besitzt ein „Ultra Low Power“ Design und ist vollkommen autark über die gesamte Lebendauer. Die Sensor-Box 4.0 wird auch als ATEX Zone 1 angeboten werden.

Mit dem externen PT1000, der über ein robustes Silikonkabel an der Sensor Box angeschlossen ist, können Temperaturen von -50°C bis zu 260°C dort gemessen werden, wo diese Temperatur entsteht. Dies kann z.B. an einer Kesselwand oder an einem Dampfrohr der Fall sein.