X-RAYL® DOT-LINK CORREACCEL

X-RAYL® DOT-LINK CORREACCEL

X-RAYL® CORREACCEL befasst sich mit der Erfassung von Funk-Netzcharakteristika (Streckenbänder) an Orten, wo kein GPS vorhanden ist (in Tunnels, überdeckten Bahnhöfen oder in Gebäuden).

Mit X-RAYL® CORREACCEL können die Daten, die vom X-RAYL® FAHRSENSOR geliefert werden, verarbeitet werden. Auf diese Weise kann die Erfassung der Funk-Netzcharakteristika (Streckenbänder) durch X-Rayl Pointer auch in Tunnels, überdeckten Bahnhöfen oder in Gebäuden erfolgen. Volle Integration im X-Rayl-Pointer System ist gewährleistet.  Die Positionsberechnung erfolgt zentral im X-Rayl-Correlator. Berührungslos: Der Fahrsensor benötigt keine Schnittstellen zum Fahrzeug. Keine bewegten Teile: Der Fahrsensor wurde speziell für den Einsatz in Eisenbahn-Fahrzeugen konzipiert und kann wie jeder Pointer eingesetzt werden. Laufende Kalibrierung: überall dort, wo GPS vorhanden ist, erfolgt ein Fehlerabgleich anhand der Satelliten-Daten.