• LM-DF: NFC-Kommunikation (Near Field Communication)
LM-DF: NFC-Kommunikation (Near Field Communication)

LM-DF: NFC-Kommunikation (Near Field Communication)

Direkte Vorortkommunikation mit dem Device und mit dem gesamten X-Rayl System in beide Richtungen.

Jeder Pointer verfügt über einen NFC-Chip, der eine Kommunikation mit einem Reader (z.B. ein geeignetes Smartphone) erlaubt. Auf dem NFC-Chip können beliebige Inhalte gespeichert werden. Diese Inhalte können wahlweise von einem Smart Phone vor Ort oder über das Web-Portal DOT-Link in den NFC-Chip aufgespeichert werden. Daten, die auf dem NFC-Chip gespeichert sind, können auf DOT-Link oder auf ein Smart Phone vor Ort hinaufgeladen werden. Die unterschiedlichsten Applikationen sind denkbar. So kann beispielsweise die Verheiratung der Pointer mit den Objekten,  die mit der DOT Pairing-App erfolgt, ohne Vorhandensein eines Funk-Netzes auf den NFC-Chip geladen werden, von wo der Pointer sie an den Server übertragen kann.