• LM-CF: Beladungserkennung von SHIMMNS-Wagen
LM-CF: Beladungserkennung von SHIMMNS-Wagen

LM-CF: Beladungserkennung von SHIMMNS-Wagen

Erkennung von Ladegut mittels eines Laserstrahls zur Distanzmessung.

Mit SHIMMNS-Wagen können z.B. Coils oder Güter mit großem Volumen transportiert werden. Mit einer „Lichtschranke“ an geeigneter Stelle kann detektiert werden, ob der Wagen beladen ist oder nicht. Zu diesem Zweck hat DOT einen Sensor entwickelt, der mit einem Klasse 1 Laser von Stirnwand zu Stirnwand die Distanz erfassen kann. Sobald sich ein Ladegut auf der Fläche befindet, verringert sich die gemessene Distanz und der Beladungszustand kann gemeldet werden. Der Laser-Sensor wird per Kabel mit dem Pointer verbunden und besitzt keine ATEX-Zertifizierung.